www.Ditzj.de
 
Home
Wilkommen
Updates
LKW
DAF
Ginaf
Iveco
MAN
Mercedes
Scania
Volvo
Sonstige
Krane
Aktionen
Ladekrane
Links
Info
Scania G490 - Leimgruber
Hier sieht man den Scania von Thomas Leimgruber / KSL Kran aus Viehhofen (A) bei der Arbeit.

Für die Arbeit in der bergreiche Region wurde als Fahrgestell einen Scania G490 8x6 gewählt.

Das Fahrzeug mit den Namen Obelix ist ausgestattet mit einen Palfinger PK165002-TEC7 Kran in G-Ausführung. Er schiebt also 8x aus und erreicht mit 5,6 Tonnen last 18,5 meter weit.

Der Kran ist sehr dicht hinter das Fahrerhaus montier. Vorne auf die Stützen steht der große Öltank und die Kühler für das Öl. Zwischen die Achsen hängt der Auspuff. Alle sonstige Freiraum wurde verwendet als Stauraum, z.B. für Stützplatten, Holz und anderes Hubmaterial. Neben der Kran steht dafür auch noch einen großen Schrank.

Auf die hintere Stützen wurden auch noch Behälter montiert worin Seile, Ketten usw liegen. Diese schieben mit die Stützen mit aus, sind also auch zugänglich wenn einen Auflieger auf die Sattelplatte liegt. Auch liegen darin einige Anbauteile, z.B. für den Windeneinsatz.

Am Heck vom Rahmen sind noch 2 weitere Stützen montiert. Diese hilfen gegen das durchbiegen von die große Stützen, wenn der Kran mal richtig schwere Arbeiten nach hinten erledigt. Das ist ein Seiteneffekt von der kurze Radstand, die allerdings in diese oft sehr enge Region für die notwendige Wendigkeit sorgt.

Die Teile wurden durch einen Seiteneingang in die neue Halle gehoben, an die andere Seite liegt das Teil auf Industieroller. Rechts liegt die PJ240E Jib, der eine Gesamtreichweite von 31 Meter ermöglicht. Maximal kann der in DPS Modus auf 20 meter Höhe noch 8 Tonnen heben. Die maximale Last am Jib ist 11,5 Tonnen, die können bis 13 meter Höhe gehoben werden.

Der Kran hebt die eine Seite an und rollt mit die Roller das Teil durch über den Boden. So können auch sehr sperrige Teile durch sehr kompakte Öffnungen geführt werden, so wie hier zu sehen ist.

Neben der Sattelplatte sieht man Kugelköpfe. Darauf kann eine kleine Pritsche gelegt werden damit er auch als normale LKW, sogar mit Anhänger, genutzt werden kann. Hier sieht man deutlich die Vorteile von einen Knickarmkran, wenn mal Lasten durch niedrige Öffnungen gehoben werden müssen.

Von diese Seite erkennt man gut dass der Radstand ungefähr das gleiche ist wie von ein üblichen 8x4 Sattelzugmaschine. An diese Seite hängt der Dieseltank und die Batterieen.

Vorne wurde noch eine weitere Stütze montiert. Diese gibt zusätzlicher Kapazität bei Hubarbeiten nach vorne. Der LKW steht rundum auf Leichtmetall Felgen, relativ selten im Offroad Bereich.

Ein sehr schönes Kranfahrzeug und eine tolle Abwechslung bei soviele MAN's und Mercedes LKWs in Österreich!

 

Hier kann man noch einige Videoaufnahmen sehen von dieses Fahrzeug.

 
Zurück zum: Scania Übersicht / Palfinger Übersicht
Material dieser Webseiten darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung von Ditzj verwendet werden.