www.Ditzj.de
 
Home
Wilkommen
Updates
LKW
DAF
Ginaf
Iveco
MAN
Mercedes
Scania
Volvo
Sonstige
Krane
Aktionen
Ladekrane
Links
Videos
Info
Renault C520 - Eberle
Die Firma Eberle aus Triesenberg (LI) hat neben einen Renault Werkstatt auch eine Transportfirma. In diese Firma werden natürlich auch Renaults eingesetzt. Dies ist der neueste Zugang zum Kranfuhrpark, einen Renault C520 mit Fassi F2150.

Der Renault C520 wurde mit kurzes Fahrerhaus ausgestattet. Er hat ein 13 Liter 6-Zylinder Motor mit 520 Ps. Hinter das Fahrerhaus steht der 2-teilige Auspuff der kompakter baut wie 1 große Anlage. Über den Auspuff liegen 2 manuelle Schiebeteile für den Kran.

Auffällig war hier die Abstützung. Die Stütze rechts vorne konnte nicht nach unten geklappt werden, da hier einen Weg schräch nach oben ging. In bergige Regionen sind solche Kranplätze eher der Regel. Hier wurde der Kranfuß also nach oben geklappt und nur der Stützbalken mittels viel Holz abgestützt. Es gibt Sensoren in dem Balken die feststellen das diese Seite trotzdem gut abgestützt ist.

Der Kran steht ziemlich zentral auf dem Rahmen. Hinter der Kran wurde eine Pritsche installiert worauf hauptsächlich Hilfsmittel transportiert werden, z.B. hier 2 Glassauger. Es ist noch Kapazität verfügbar, ein paar Tonnen, also könnte auch Ladung zum Einsatzort transportiert werden. Der Rahmen ist einen 10x4*6, also mit gelenkte Nachlaufachse die bei ST-Truck installiert wurde. Der Radstand ist sehr kurz, was also insgesamt ein sehr wendliches Fahrzeug erbgibt.

Als Kran wurde das Topmodell von Fassi ausgewählt, der F2150RA.2.28 in die normale Ausführung. Dieser Kran schiebt 8x hydraulisch aus bis 19,4 meter, oder 26,8 meter mit maximal 3 manuelle Ausschübe. Auf 19,4 meter hebt er noch 6,5 Tonnen, maximal kann er 30 Tonnen heben.

Bei der Jib wurde nicht die normale Ausführung gewählt, sondern die Lange Ausführung, der L816L. Das gibt der Kran, mit 6x hydraulische Ausschübe am Jib, eine Gesamtreichweite von 35,6 mter und 1,2 Tonnen Kapazität. Mit der Basiskran wird eine Knickhöhe von ca. 24 Meter erreicht. Die maximale Reichweite am Jib auf diese Höhe ist 20,3 meter mit 890 kg.

Weil der lange Jib gewählt wurde, muss der Kran nun in Längsrichtung zusammen gelegt werden. Hinten am Rahmen vom LKW wurden schwere 3x ausschiebende Stützen montiert, diese geben Stabilität nach hinten.

Über die vordere Stützen wurde der Ad-Blue Tank, der Öltank und einen Kühler montiert. Auch steht hier ein Staukasten mit darauf die Batterien. Zwischen die Achsen wurde der maßgeschneiderte Dieseltank eingebaut.

Von der Seite sieht man erneut wie kompakt das Fahrzeug ist. Auch an diese Seite musste für die Abstützung mit Holz gearbeitet werden, damit das Fahrzeug waagrecht steht.

Einer der wichtigste Eigenschaften von dieses Kranfahrzeug sollte sein, das er 100% rundum Stabil wird. Die Stabilität zur Seite und nach Hinten ist gewährleistet über die große Stützen am Kran und am Heck. Für die volle Hubkapazität nach vorne zu, musste Aufbauer Egon Willi ein ziemlich schwere Hilfsrahmen auf dem vorderen Teil vom Rahmen montieren. Weil der Kran nicht direkt hinter das Fahrerhaus montiert ist, gewinnt man schon etwas Abstand zur vordere Stütze, was hilft beim erreichen von die volle Hubkapazität. Vorne am Rahmen wurden dann 2 schwere Stützbeine montiert womit die hohe Kräfte vom Kran aufgenommen werden können.

Hier wurde ein neues Haus in Liechtenstein gebaut. Der LKW steht auf der Einfahrt und auch der Anhänger passte noch dort hin. Damit bleibt in diesen Fall die Straße frei für den Verkehr.

Hier wurde ein großes Teil der Dachkonstruktion gehoben, es hat ca. 2,5 Tonnen Gewicht. Zum Heben wird hier die Winde verwendet.

Mit die starke Stütze vorne am Fahrzeug kann der LKW quasi immer nach Vorne zu der Baustelle geparkt werden. Somit steht der Kran auch näher an die Arbeiten.

Einer der schönste Kranfahrzeuge aus diese Region!

 
Hier gibt es noch einen Video von dieser LKW bei der Arbeit.
 
Update - Früschoppen Wolfurt 2019

Beim Frühschoppen Truckshow bei Schertler in Wolfurt stand der Renault auch ausgestellt. Hier folgen einige rundum Bilder die ich dort gemacht habe.

 
Zurück zum: Sonstige LKW Marken Übersicht / Fassi Übersicht
Material dieser Webseiten darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung von Ditzj verwendet werden.