www.Ditzj.de
 
Home
Wilkommen
Updates
LKW
DAF
Ginaf
Iveco
MAN
Mercedes
Scania
Volvo
Sonstige
Krane
Aktionen
Ladekrane
Links
Videos
Info
MAN 41.480 - Eurokran
Dieser spezieller MAN TGS 6x6 gehört die Firma Eurokran aus Bozen (I).

Der Sattelzugmaschine hat als Bezeichnung TGS 41.480 auf dem Tür, was natürlich nicht stimmt. Es war ursprunglich einen 8x8, daher gibt es die 41 Tonnen im Typenschild.

Der MAN wurde bei Toni Maurer modifiziert. Vom Tandem wurde die 1. Hinterachse entfernt und die 2. Hinterachse wurde an die Stelle von der 1. Achse vom Tandem montiert. Der Rest vom Rahmen wurde dann entfernt. Früher wurden solche LKW direkt ab Werk über ÖAF geliefert, aber seit dem TGA gibt es das nicht mehr. Von der TGA sind mir nur 2 Stück in Österreich bekannt, von der TGS Baureihe nur dieser.

Damit entsteht also ein sehr kompakter 6x6/4, also einen 6x6 mit 2 lenkende Vorderachsen. Auf die 2 Vorderachsen kann ein schwerer Kran montiert werden, in diesem Fall einen Palfinger PK78002-SH. Ein normaler 6x6 mit nur 1 Vorderachse kann normalerweise nicht so ein schwerer Kran vorne aufnehmen.

Die Firma Eurokran hat sich u.a spezialisiert auf das transportieren und aufbauen von Schnellaufbaukrane. Diese werden häufig in Hängerbetrieb transportiert. Auf enge Baustellen oder auf Bergpassen kann, für mehr Wendlichkeit, die untere Anhängerkupplung mittels eine Spindelkonstruktion seitlich bewegt werden.

Hinter dem TGS hängt ein kurzer ausschiebbare 2-Achs Hangler semi-Tieflader. Er hat Lenkung auf beide Achsen und ist für Maschinentransport auch mit Auffahrrampen ausgestattet.

Hier wurde bei einen Hersteller ein großer Behälter geladen.

An diese Seite vom Rahmen hängt der große Abgasanlage. Der Rest wurde gefüllt mit Staukasten. Auf dem Rahmen kann ein kleine Pritsche montiert werden, damit wechselt er also von SZM nach normaler LKW.

Vorne am Rahmen wurde ein weiteres Stützbein montiert woran auch noch eine Anhängerkupplung hängt. Der Rahmen wurde nicht verstärkt, was bei diesem Kran auch noch nicht so notwendig ist. Ebenfalls wirkt der Auflieger auf die Sattelplatte noch als Ballast bei Hubarbeiten nach vorne.

Die Anhängerkupplung vorne ist hilfreich auf sehr enge Baustellen. Da kann der Baukran dann mittels diese Kupplung auf die Baustelle geschoben werden. Da hat der Fahrer ein bessere Sicht und auch kann man so besser Manövrieren. Weil der schwere Kran auf die beide Vorderachsen ruht, hat man dort eine gute Traktion und Lenkleistung. Das ist auch sehr hilfreich bei Fahrten in die Dolomiten wo Eurokran viel arbeitet.

Der große Tank wurde in die Halle mit einen Deckenkran geladen.

Das Gewicht vom Tank liegt bei etwas über 4 Tonnen. Mit der PK78002-SH in F Ausführung kann dieses Gewicht bis ca. 13,5 meter gehoben werden. Der Kran kann maximal 18 meter weit noch 3,25 Tonnen heben.

Ein sehr schönes und kompaktes Fahrzeug, ideal für die bergreiche Region worin er arbeitet!

Der Kranaufbau wurde von Naiks gemacht, der Kran hat keinen Jib.

Mit dieser klassische Cristanini Hofkran mit Knicklenkung wurde noch ein kleiner Kessel verladen.

Nach ein Fahrt von 30 Minuten durch die Tolle Region wurde der Abladeort erreicht.

Auch wenn es hier noch recht gut zugänglich war, ist der 6x6 Antrieb doch immer gut zu haben. Mit dieser kompakter Sattelzugmaschine und doppelt gelenkter Auflieger sind solche Orte keine Schwierigkeit.

Der Kran ist aufgestellt und wird den Tank entladen, ein tolles Beispiel für die Nutzen von schwere Ladekrane.

Die Stützen konnten nicht komplett ausgeschoben werden, was auf solche Einsatzorte öfters der Fall ist. Mit genügend Eigengewicht vom LKW + Auflieger ist das hier aber auch nicht ein Problem.

Die Stütze am Kran an diese Seite wurde gar nicht benutzt, da der Höhenunterschied hier ein Abstützen schwierig machte. Es ist aber auch egal, da der Tank eh nur über die Beifahrerseite gehoben wurde.

Und schon ca. 10 Minuten nach dem Eintreffen auf der Baustelle lag der Tank auch schon auf die vorgesehene Stelle. Ein toller Einsatz für dieses flexiber Kranfahrzeug.

 

Hier gibt es noch ein schönes Video von dieses Kranfahrzeug und dieser Transport.

 
Zurück zum: MAN Übersicht / Palfinger Übersicht
Material dieser Webseiten darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung von Ditzj verwendet werden.