www.Ditzj.de
 
Home
Willkommen
Updates
LKW
Krane
Aktionen
Ladekrane
Links
Videos
Info
Bauma 2019 - Lastwagen
Dieser Astra HD9 war bei Iveco ausgestellt. Es ist einen HD9 86.50, also einen 8x6 mit 500 Ps und einen Allison Automatik. Das maximale Gesamtgewicht liegt bei 65 Tonnen. Die Vorderachsen sind von Kessler, der Aufbau kommt von Cantoni.

Dies ist der LGMG CMT96 Kipper mit eine Ladeleistung von 60 Tonnen. Er wird angetrieben von einen 530 Ps 13 Liter Weichai Motor und hat einen Fast Gear FC6A250 Getriebe.

Bei Wirtgen stand dieser MAN TGS 33.500 6x6 der bei Toni Maurer angepasst wurde, damit die sehr große Reifen montiert werden konnten. Der Aufbau ist einen Kalkstreuer, ein Streumaster SW16MC.

Dies ist die Export-Version vom MAN TGS, oder auch WW (WorldWide) Version genannt. Es ist ein TGS 40.440 6x4. Er war hier gekoppelt an einen Mobilen Einheit von Parker Plant Ltd.

Ein baugleiches Fahrzeug stand zwischen die Hallen mit diese doppelte Auflieger Konstruktion von Mitra / Tonar.

Bei Schwing-Stetter stand dieser riesiger S65SXF Betonpumpe der eine Höhe von 64,25 meter erreicht. Dafür wurde ein 6-Achs MAN Fahrgestell benötigt, der in diesem Fall bei Wierda gebaut wurde. Der Basis ist einen MAN TGS 8x4 der eine Vor- und Nachlaufachse beim Tandem bekommen hat. Nun ist es einen TGS 65.500.

Auf der Stand von Mercedes war dieser Arocs 4163 SLT zu sehen. Ein Schwerlast SZM mit einen 625 Ps starker 15,6 Liter 6-Zylinder Motor und Voith VIAB Kupplung.

Zwischen die Hallen stand noch dieser interessanter Zetros 4043 in 6x4 Ausführung.

Auch ein 6-Achs Mercedes gab es auf der Messe, bei Cifa Pumpen (Zoomlion) stand er. Vor dem Tandem steht ein original Mercedes Achse, dahinten ein BPW Nachlaufachse. Auf der Arocs 6551 steht einen Cifa K67H Betonpumpe der 66,1 meter hoch reicht.

Dieser Scania P440 XT 8x4 Kipper gab es bei Wielton zu sehen.
Und bei KH-Kipper stand dieser G500 XT in 8x4 Ausführung.
Bei Meiller stand dieser P450 XT 8x8 mit spezielle Offroad-Bereifung.

Und offiziell von Scania ausgestellt war dieser G500 XT mit KH-Kipper. Er hat 40 Tonnen Ladeleistung.

In der Halle hat Scania dieser neuen Schwerlast SZM stehen. Es ist einen S730 10x4*6 Ausführung und an Esser Schwertransporte verkauft. Der Turm beinhaltet unten 2 Dieseltanks, dann 2 Staufächer und oben viele Luftkessel.

Bei Tatra standen 2 Phoenix Modelle, dies ist der schwere 8x8 Ausführung mit VS-Mont Kipper.

Und dies ist ein Phoenix in 10x6 Ausfürhung, ebenso mit einen VS-Mont Kipper.

Bei Putzmeister stand dieser interessanter Volvo FMX 6-Achser. Der Basis ist ein 8x4 wo noch 2 gelenkte BPW Achsen mit kleine Bereifung hinzu gefügt werden. Diese Achsen bekommen in Schweden auch noch ziemlich viel Achslast zugelassen, sind aber wesentlich kompakter wie die Versionen mit große Bereifung.

Außen stand dieser Volvo FH16-750 in 8x4 Ausführung für Schwertransporte. Er war hier gekoppelt an einen 4-Achs Faymonville Tieflader worauf ein Volvo Radlader steht. Der Turm hintern der Kabine beinhaltet ein großen Dieseltank, viele Staufächer und eine Reihe von Luftkessel.

Neben dran stand dieser Volvo FMX540 in 10x6 Ausführung. Die hintere Achse wurde von Terberg Techniek eingebaut und ist ausgestattet mit hydraulische Lenkung und hydropneumatische Federung.

Auf der Stand von BAS-MIning stand die neue Version vom FMX Dumper. Es ist der 10x6 Ausführung mit große offroad Bereifung auf die 3 angetriebene Achsen. Nur die 4. Achse ist ungelenkt. Die 3. Achse ist ein angetriebene und gelenkte Sisu Achse, die andere Achsen kommen von Volvo. Die Ladeleistung liegt bei 50/55 Tonnen. Der AJK Aufbau schiebt die Ladung raus, was auch ein entladen auf unebene Boden ermöglicht.

Und hier die 10x4 Ausführung von BAS. Auch hier liegt die Ladeleistung bei 50/55 Tonnen in dem AJK Kipper.

 

Material dieser Webseiten darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung von Ditzj verwendet werden.